DAS RÜCKEN-HAUS   NEURO-HAUS

 

 

 

 

 


[ Rücken Körper?

 

 

Muskel-Abbau, Degenerative Gelenkerkrankungen, unfallbedingte Schäden

 

 


Manchmal genügt schon die Schonung eines Beines. Oder hochgradiger

Stress. Tägliches Dauersitzen. Oder auch >etwas Bauch<, damit Rücken-

probleme entstehen. Erzeugt durch Körper-Asymmetrien. Schiefstände,

die dann für falsche Zugkräfte an den Muskeln, Faszien sorgen. Daraufhin

reduziert sich die Muskulatur an einigen Stellen. 

Bis zu dem Punkt, an dem der Körper mit Schmerzen reagiert, die sagen,

>Jetzt tu endlich etwas, ich brauche Deine Unterstützung<.

 

Manchmal ist es chronisch,

Arthrosen, Arthritis, Neuro-Störungen in Rückenbereichen, LWS, HWS,

Knie, Extremitäten: Hände, Füße, Rheumatoider Formenkreis sind mei-

stens Mix-Erkrankungen aus mehreren Ursachen erzeugt.

Und schon seit Jahren, Jahrzehnten andauern.

 

Angefangen von einer Frozen Shoulder durch fortgesetzte Überbeanspru-

chung, einer HWS-Schädigung durch überdurchschnittliche Bewegung oder

Unfall.

Eine Arthrose durch jahrzehntelange, berufliche Hochbeanspruchung, zum

Beispiel von Händen, Schulter durch den Beruf der Schneiderin.

 

 

Auch hier gibt es einen gemeinsamen Nenner, die gestörte Neuro-Situation.

 

 

Meistens in Kombination mit reduzierter Muskulatur. Zu wenig körperlicher

Bewegung. Entzündungen. Wobei altersbedingt viel Bewegung oft nicht mehr

möglich ist, weil das Energielevel des Körpers absinkt.

 

Neuro-System-Bewegung wirkt hier effektiv ein, da sie sowohl auf die Steue-

rung der Neuro-Situation eingeht, als auch Muskeln, Fasziendehnung aufbaut.

 

Die Faszien beispielsweise, als Mittler zwischen Muskeln und Knochen erzeugen

Spannungen/Steifigkeit (Morgensteifigkeit), wenn ihre kontraktiven Eigenschaf-

ten abnehmen. Diese Spannungen werden u.a. durch die Neurobewegung abge-

baut. Die Neuro-Signale sind wieder durchläufiger und damit die Neuro-Kommu-

nikation Gehirn-Körper, Faszien-Muskel-Arbeit. 

 


Angewandt wird abgestimmte Rücken-Körper-Neuro-Physio-Bewegung mit

natürlichem Neurofeedback, um die Beschwerden-Situation als erstes zu

regulieren, einen systematischen Aufbau einzuleiten. U.a. arbeiten wir mit:

 


1   Neuro-Physio-Einzeltraining, abgestimmt auf das Abbau-Profil des Körpers,

     die vorgefundene Neuro-Situation


2   Vermittlung von Neuro-Basis-Bewegung für zuhause


3   Neuro-muskuläre Stimulierung, Muskelaufbau/Fettabbau/Lymphdrainage

     mittels einer klinikerprobten Maschine

 

 

 

Zeitrahmen:  Unterschiedlich, individual-abhängig.
 

 

Sie wohnen weiter entfernt, dann ist ein zwei- dreiwöchiger Aufenthalt mit mehr-
fachen wöchentlichen Intensiv-Anwendungen eine Option oder ein Neuro-Basis-
Kurs, um Neuro-System-Bewegung zuhause in Eigenregie durchführen zu können,
s. Alle Kurse.

DAS RÜCKEN-HAUS NEURO-HAUS NeuroGesundheits-insel-AKADEMIE Susanne Sedello Medizin. Trainerin Warenburgstr. 32 D-78050 Villingen-Schwenningen
Individuelle Beratung mit Terminabsprache Tel 07721 68 219 28
Google Analytics